Release Notes

Visual Advanced Production Scheduler für Dynamics 365 Business Central

Produktpflege ist für uns genauso wichtig wie die Entwicklung neuer Produkte. Mit regelmäßigen Service Releases bieten wir unseren Kunden stets überarbeitete Versionen, in denen wir eine Sammlung von Updates, Bug Fixes und Produkterweiterungen zusammenfassen. Dieser Service ist kostenlos für alle Kunden mit einem gültigen Support- und Wartungsvertrag für die aktuelle Version.

 

Produkt Visual Advanced Production Scheduler
Version 1.2
Build 1.2.0.1
Datum 26.6.2020

 

Liste der Erweiterungen

  • Keinen Erweiterungen in diesem Release.

Liste der behobenen Fehler

  • Problem bei der Verarbeitung von Fertigungsauftragsnummern, die sich in der Länge erheblich unterscheiden.

 

Produkt Visual Advanced Production Scheduler
Version 1.2
Build 1.2.0.0
Datum 24.6.2020

 

Liste der Erweiterungen

  • Anzeigen/Verbergen der Einrichtungszeiten über einen neuen Menüeintrag.

  • Verbesserte Handhabung von Reservierungseinträgen und verknüpften Produktionsaufträgen (inkl. Sicherheitszuschlag Beschaffungszeit).

  • Funktion "Alle hinzufügen“: Alle Produktionsaufträge, die auf der „Standby-Ressource“ liegen, können in einem Schritt den jeweiligen Arbeitsplätzen zugewiesen werden. Die Reihenfolge, in der die Aufträge dem Plan zugewiesen werden, folgt einer Prioritätenliste. Folgende Einstellungen sind möglich:

    • Planungsstart festlegen

    • Berücksichtigung von alternativen Arbeitsplätzen

    • Berücksichtigung des EMAD (frühestes Materialverfügbarkeitsdatum)

  • Funktion "Leerlaufzeit füllen": Alle bereits geplanten Vorgänge können zur Reduzierung der Leerlaufzeiten auf Arbeitsplätzen in einem Schritt neu eingeplant werden. Die Reihenfolge, in der die Aufträge neu eingeplant werden, folgt einer Prioritätenliste. Dabei sind folgende Einstellungen möglich:

    • Planungsstart festlegen

    • Berücksichtigung von alternativen Arbeitsplätzen

    • Berücksichtigung des EMAD (frühestes Materialverfügbarkeitsdatum)

    • Anzahl der Iterationen festlegen

  • Die Simulation kann direkt von der Plantafel aus aktualisiert werden (inkl. Benachrichtigung, dass die Simulation veraltet ist).

  • Verschiedene Erweiterungen der Filteroptionen beim Erstellen einer neuen Simulation.

  • Bereitstellung weiterer Informationen auf der Simulationsübersichtsseite (einschließlich der Möglichkeit, Notizen zu einer Simulation hinzuzufügen).


Liste der behobenen Fehler

  • Angepasste JSON-Handhabung zur Reduzierung der irreführenden letzten bekannten Fehlermeldung.
  • Es wurde sichergestellt, dass intern die UTF8-Textkodierung verwendet wird.
  • Der Farbwähler für die Fremdarbeit-Arbeitsplatzgruppen wurde nicht angezeigt.
  • Probleme bei Namen von Arbeitsplatzgruppen, die Unterstriche enthalten.
  • Probleme bei Namen von Arbeitsplätzen, die länger als 18 Zeichen sind.
  • Probleme, wenn in der Statusansicht das erforderliche Fälligkeitsdatum nicht gesetzt war.
  • Aufgrund einer falschen Filtereinstellung wurden zu viele Kalendereinträge geladen.
  • „Simulation aktualisieren“ konnte dazu führen, dass bestimmte Änderungen in einer Simulation überschrieben wurden.

 

Produkt Visual Advanced Production Scheduler
Version 1.1
Build 1.1.0.1
Datum 11.5.2020

 

Liste der Erweiterungen

      • Unterstützung von Fremdarbeit-Arbeitsplatzgruppen
        Folgende Verbesserungen bei der Planung von an Subunternehmer vergebene Arbeiten wurden
        implementiert:
        • Fremdarbeit-Arbeitsplatzgruppen werden anders visualisiert als die übrigen Arbeitsplatzgruppen
        • sie werden wie Arbeitsplatzgruppen mit unbegrenzten Kapazitäten behandelt
        • sie können bei der Definition alternativer Arbeitsplätze berücksichtigt werden
      • Verbesserungen bei der Reaktion auf Änderung des Produktionsauftragsstatus
        • Der Status eines Produktionsauftrages führt nicht mehr dazu, dass eine Simulation nicht mehr aktuell ist. Stattdessen reagiert in der Ansicht „Produktionsauftragsstatus die Farbe des Balkens sofort auf die Statusänderung des Produktionsauftrages.
        • Bei einer Statusänderung wird der Produktionsauftrag nicht mehr auf die Standby-Ressource verschoben.

Liste der behobenen Fehler

      • Probleme bei Arbeitsplatzgruppen und Arbeitsplätze mit identischen Nummern.
      • Der Tooltip wurde in anderen Sprachen als Englisch nicht korrekt angezeigt.
      • Einrichtungs-/Laufzeitbehandlung in Kombination mit alternativen Routingsätzen.
      • Typumwandlungsfehler bei der EMAD-Berechnung bei Mengen mit Dezimalstellen.

 

Produkt Visual Advanced Production Scheduler
Version 1.0
Build 1.0.0.0
Datum 17.1.2020

 

Wichtige Features

      • Grafische Produktionsplanung mit (halb-)automatischen Planungswerkzeugen.
      • Planung mit begrenzten Kapazitäten.
      • Berechnung und Visualisierung der Materialverfügbarkeit während der Planung.
      • Alternative Arbeitsplätze mit Produktionskoeffizienten für Rüst- und Produktionszeit.
      • Erstellen und Verwalten von mehreren Simulationen des Produktionsplans.
      • Verschiedene Farbschemata zur Hervorhebung von
        • Materialverfügbarkeit
        • verspäteten Produktionsaufträgen
        • Engpässen
        • Status der Produktionsaufträge
        • wichtigen Produktionsaufträgen
        • Produktionsaufträgen für bestimmte Artikel
      • Fixieren von Produktionsaufträgen.

Technische Details

      • Verfügbar für Microsoft Dynamics 365 Business Central.
      • Benötigt Microsoft Dynamics 365 Business Central Version 14.
      • Optimiert für den Webclient.
      • Komplett als zukunftsfähige AL-Extension konzipiert und umgesetzt.
      • Vollständig in Microsoft Dynamics 365 Business Central integriert.
      • Aktuell verfügbar als On-Prem-Version.

Produktinfo

Zurück zur Produktseite Visual Advanced Production Scheduler (VPS) für Dynamics 365 Business Central.

Sie haben noch Fragen? Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da!

SUPPORT KONTAKTIEREN

Gefallen Ihnen unsere Inhalte? Abonnieren Sie unseren E-Mail- Newsletter.

Wir schreiben speziell für Entwickler, für Dynamics 365 Business Central und für Produktionsplaner.

Wir kontaktieren Sie wirklich nur dann, wenn wir relevante Inhalte für Sie haben.