Release Notes

Visual Production Scheduler für Dynamics 365 Business Central

Produktpflege ist für uns genauso wichtig wie die Entwicklung neuer Produkte. Mit regelmäßigen Service Releases bieten wir unseren Kunden stets überarbeitete Versionen, in denen wir eine Sammlung von Updates, Bug Fixes und Produkterweiterungen zusammenfassen. Dieser Service ist kostenlos für alle Kunden mit einem gültigen Support- und Wartungsvertrag für die aktuelle Version.


Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.11
Build 1.11.0.0
Datum 30.6.2021

 

Liste der Erweiterungen

  • Erweiterte Suchdialoge: In beiden Ansichten kann nun nach Fertigungsauftragsarbeitsgängen und Produktionsauftragszeilen gesucht werden. Das erste gefundene Suchelement (der Arbeitsgang bei einem Fertigungsauftragsarbeitsgang oder der erste Arbeitsgang einer Produktionsauftragszeile, d.h. ein Arbeitsgang ohne Vorgänger). wird angezeigt, durch einen blinkenden Rahmen hervorgehoben und, wenn möglich, ausgewählt, sodass die Verknüpfungen angezeigt werden.

  • Warteschlangenzeit berücksichtigen: Der VPS ermöglicht jetzt wie in Business Central die Berücksichtigung der Wartezeit bei der Planung. Die Wartezeit wird mit dem Arbeitsplatz/der Arbeitsplatzgruppe gespeichert und wird im Kalender oder dem jeweiligen Arbeitsplatz/der Arbeitsplatzgruppe wirksam. Die Funktion kann im VPS-Setup aktiviert werden.

  • Weitergabemenge berücksichtigen: In Business Central kann der Benutzer bei der Definition eines Arbeitsplans eine Weitergabemenge für einen Vorgang angeben. Diese Weitergabemenge, die berücksichtigt werden kann, um einen abhängigen Vorgang zu starten, bevor der aktuelle Arbeitsgang vollständig abgeschlossen ist, kann nun auch im VPS verwendet werden und kann dort im Dialog „Einrichtung“ unter „Planung“ aktiviert werden. Der VPS-Algorithmus versucht, die Arbeitszeiten auf dem nachfolgenden Vorgang ohne Lücken von unproduktiven Zeiten zusammenzuhalten. Dadurch kann der nachfolgende Vorgang später als erwartet beginnen, hat aber dafür eine kontinuierliche Arbeitslast.

  • Verbesserung der Performance beim Laden/Neuladen

  • Performancesteigerung bei der Planung durch Optimierungen im rekursiven Planungsprozess (paralelle Arbeitspläne).

  • Automatisch generierte Übersetzungen wurden entfernt und durch manuell erstellte Übersetzungen in Englisch und Deutsch ersetzt. Für Partner, die eine eigene Übersetzung in ihrer Sprache erstellen möchten, stellen wir die englischen xlf-Dateien als Basis zur Verfügung.

  • API
    • Die Linie, die bei einem Produktionsauftrag das Fälligkeitsdatum repräsentiert, kann nun durch ein Ereignis individuell angepasst werden (Farbe, Dicke, Farbe der Beschreibung und Strichart. Das Ereignis tritt in der Lade-/Nachladephase auf. Wenn es nicht verarbeitet wird, greifen die Standardeinstellungen.

    • Neue OnBeforeTransfer-Ereignisse, mit deren Hilfe die Daten aus Business Central geändert werden können, bevor sie in die Simuationstabellen übertragen werden. So können z.B. auch FlowFields verwendet werden.
      Die Werte der Feldklasse „Flowfield“ aus Standard Business Central werden dynamisch berechnet und können auch in von Partnern hinzugefügten Feldern verwendet werden, jedoch wird die Berechnung derzeit bei der Übertragung von Business Central in die SIM-Tabellen nicht ausgelöst. Mithilfe der neuen Ereignisse können diese Werte dennoch sinnvoll verarbeitet und für Tooltipp-, Balken- und Beschriftungstexte verwendet werden. Der Partner erweitert sowohl Business Central als auch die SIM-Tabellen entsprechend um die neuen Felder. Die Ereignisse treten beim Laden auf und sind folgendermaßen aufgebaut:

OnBeforeTransferBCTableName(pClientGuid: Guidvar pBCTableNameRecord: Record “  BCTableName” var pHandled: Boolean)

BCTableName repräsentiert dabei den Namen der gewünschten Tabelle. Folgende Tabellen sind verfügbar:

      • Fertigungsauftrag

      • FA-Zeile

      • FA-Arbeitsgang

      • Abteilung

      • Arbeitsplatzgruppe

      • Arbeitsplatz

Das Ereignis liefert den Business Central-Datensatz, der übertragen werden soll. Es besteht die Möglichkeit, einen eigenen oder einen bereits vorhandenen FlowFilter zu setzen und FlowField-Felder zu berechnen und den neuen Wert im Datensatz abzulegen.

Danach wird der Datensatz von uns verarbeitet und in die SIM-Tabellen übertragen, wobei auch der berechnete Wert verwendet wird. Es können auch, "nichtFlowFields" beschrieben werden, um dadurch die Business Central-Daten für die Simulation verändern zu können. Die Daten können dann in Tooltip, Balken oder Tabelle angezeigt werden.

Liste der behobenen Fehler

  • Es werden nur noch Reservierungen mit dem Status "Reservierung" in die Simulation geladen und berücksichtigt. Damit kommt es nicht mehr zu Fehlermeldungen im Falle einer Reservierung mit einem anderen Status als „Reservierung“.

  • Wenn Reservierungen und Routings doppelte interne Verknüpfungen zwischen Vorgängen erzeugen, führt dies nicht mehr zu einem Fehler beim Anhalten des laufenden Codes.

  • Die Auswahlfarbe im Dialog „Einrichtung“ wurde immer als "#ffa000" angegeben, auch wenn die Farbe geändert wurde und das Auswahlrechteck eine andere Farbe verwendete.

    Klammern in der Balkenbschriftung verschwanden nach einem Wechsel zum Dialog „Einrichtung“

  • Das Verschieben eines laufenden Vorgangs löst eine Warnmeldung aus, bei der der Benutzer entscheiden kann, ob er den Vorgang verschieben möchte oder nicht. Ein Klick auf "Nein" hatte keine Wirkung und die Aktion wurde trotzdem ausgeführt.

  • Die Fortschrittsberechnung nach Menge basierte nicht auf dem Feld "Menge (Basis)" der Fertigungsauftragszeile.

  • Die Fortschrittsberechnung nach Zeit berücksichtigt jetzt den "Kapzitätseinheitencode" der Kapazitäts-Ledger-Einträge.



Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.10
Build 1.10.0.0
Datum 31.3.2021

 

Liste der Erweiterungen

  • Der VPS wurde um eine API erweitert, mit der die Kunden über Erweiterungen das Verhalten der App verändern kann, z.B. ScrollToDate, setProdOrderRoutingLineCustomColor, setProdOrderRoutingLineSelection

Liste der behobenen Fehler

  • Durch Verschieben des letzten Vorgangs in der Kapazitätsansicht von Maschine eins auf eine andere Maschine wurde das Histogramm einer Maschine ohne Vorgänge nicht aktualisiert.
  • Wenn ein Datenfilter nur eine Ressource ergab, zeigte das Histogramm die Auslastung, aber keine Vorgänge.
  • Die Anwendung des Ansichtsfilters auf Operationen führte dazu, dass diese nicht nur im Diagramm herausgefiltert wurden, sondern auch im Histogramm.
  • Fehler beim Arbeiten mit Mengen im Dezimalformat (z. B. 1,1).




Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.9
Build 1.9.0.0
Datum 17.12.2020

 

Liste der Erweiterungen

  • Benutzerdefinierte Felder: Zusätzlich zu den Standardfeldern, die in Tooltip, Beschriftung und Tabellentext verfügbar sind, ist es jetzt möglich, benutzerdefinierte Felder zu definieren, um sie in Tooltip, Balkenbeschriftung und Tabellentext zu verwenden.

  • Erhebliche Performanceverbesserung bei Interaktionen und beim Laden durch eine intelligentere Berechnung der Kapazitätskurve.
  • Verbesserte Handhabung von Reservierungseinträgen
  • Unterstützung der alternativen Anbindung an die Microsoft Base App. Erfordert Dynamics 365 BC v16.4 und höher.

Liste der behobenen Fehler

  • Keine behobenen Fehler in diesem Release.

 

Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.8
Build 1.8.0.0
Datum 2.10.2020

 

Liste der Erweiterungen

  • Neue Ansicht „Histogramm“: Die Kapazitätsauslastung der Abteilungen und der zugehörigen Arbeitsplatzgruppen/Arbeitsplätze werden als Histogramm dargestellt.
  • Die Beschriftungen in der Tabelle können nun individuell konfiguriert werden, analog zum Tootip und der Balkenbeschriftung.

Liste der behobenen Fehler

  • Keine behobenen Fehler in diesem Release.

 

Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.7
Build 1.7.0.0
Datum 22.6.2020

 

Liste der Erweiterungen

  • Die Balkenbeschriftung kann über den Dialog „Einrichtung“ individuell konfiguriert werden. Die neuen „Format Zeichenfolgen" ermöglichen u.a. auch die mehrzeilige Darstellung der Beschriftung oder die Trennung der einzelnen Felder durch ein „|“. 

    In diesem Zusammenhang wurde auch das neue Feature „Erweiterbares Balkentext-Trennzeichen“ entwickelt, das durch den Partner eingebaut werden kann.

  • Im Dialog „Einrichtung“ kann nun festgelegt werden, welche Ansicht beim Starten des VPS gezeigt werden soll.

  • Folgende Einstellungen werden beim Beenden des VPS gespeichert und sind beim nächsten Start aktiv

    • Einrichtungszeiten anzeigen/verbergen
    • Arbeitsfreie Zeiten anzeigen/verbergen
    • Histogrammaggregation
  • Neuer Bereich “Aussehen” im Dialog “Benutzereinrichtung”. Hier kann folgendes festgelegt werden:

    • Zoomfaktor in Prozent

    • Layout: Im Layout „Compact“ wird die Darstellung soweit verkleinert wie möglich, damit man, insbesondere bei großen Plänen, einen besseren Überblick erhält.

  • Verbesserte Handhabung von Reservierungseinträgen & verknüpften Produktionsaufträgen (inkl. Sicherheitszuschlag Beschaffungszeit).

Liste der behobenen Fehler

  • Fehlerhaftes Verhalten bei den sprachabhängigen Einstellungen.
  • Es wurde sichergestellt, dass intern das UTF8 Textencoding angewendet wird.

 

Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.6
Build 1.6.0.0
Datum 3.4.2020

 

Liste der Erweiterungen

  • Erhebliche Performanceverbesserungen beim Aktualisieren von grafischen Objekten, indem nur noch die Objekte aktualisiert werden, die für die Ansicht benötigt werden und nicht in der jeweils anderen.
  • Über eine neue Option im „Histogramm“-Menü kann nun die Aggregation des Histogramms auch sekundengenau eingestellt werden.
  • Der Tooltip kann über das „Setup“-Menü individuell konfiguriert werden.

Liste der behobenen Fehler

  • Abteilungen werden nun mit einem kompletten Nichtarbeitszeitkalender in grau hinterlegt.
  • Beim Einsatz des VPS im Windows Client kam es zu Problemen beim Expandieren/Kollabieren von Fertigungsaufträgen.
  • Nach Klick auf „In neuem Fenster öffnen“ erschien der VPS in BC v15 ohne Daten.

 

Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.5
Build 1.5.0.0
Datum 6.2.2020

 

Liste der Erweiterungen

  • Wenn Daten neu geladen werden (auch beim Filtern) und eventuelle Änderungen noch nicht gespeichert sind, erscheint ein Dialogfenster, in dem Sie entscheiden können, ob Sie speichern möchten oder nicht.
  • Die Datumslinie, die das Datum der letzten Aktualisierung anzeigt, zeigt jetzt auch Sekunden.
  • Kleinere Änderungen am Tooltip:
    • Reduzierter Tooltip für Kurven
    • Unterschiedliche Tooltips für Operationen, abhängig von Status oder Fortschritt der Operation.

Liste der behobenen Fehler

  • Beim Planen von Vorgänger/Nachfolger über das Kontexmenü wird die aktuelle Operation jetzt nicht mehr mit eingeplant.
  • Fehler bei der Darstellung von Datum und Uhrzeit.

 

Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.4
Build 1.4.0.0
Datum 27.11.2019

 

Liste der Erweiterungen

  • Im Dialog „Einrichtung“:
    • Neue Option, über die eingestellt werden kann, ob der Datenfilter-Dialog beim Start des VPS erscheint oder nicht. Falls nicht, wird damit auch der zuletzt gewählte Filter aktiviert.
    • Legen Sie fest, ob der zuletzt ausgewählte Ansichtsfilter auch beim Start des VPS genutzt (aktiviert) werden soll).
    • Über die Option „Zeige Verbindungen zwischen Fertigungsauftragszeilen “ kann nun ausgewählt werden, ob bei Fertigungsaufträgen mit mehreren Auftragszeilen deren Abhängigkeiten durch Verbindungen dargestellt werden sollen oder nicht.
  • Über das Kontextmenü kann man nun Vorgänger und/oder Nachfolger einplanen: Wählen Sie diese Optionen, wenn ein Verschieben des aktuellen Arbeitsgangs auch Auswirkungen auf die vorherigen oder nachfolgenden Arbeitsgänge haben soll, d.h. dass diese entsprechend mit bewegt werden (bei entsprechender Einstellung im „Setup“-Dialog auch über die Produktionsauftragszeilen hinweg).
  • Wiederherstellung der Ursprungswerte: Über diesen neuen Befehl im Kontextmenü können Sie die ursprünglichen Werte wiederherstellen, sofern noch nicht gespeichert wurde. 
  • Eine neue Datumslinie zeigt an, wann der Plan zuletzt aktualisiert wurde.
  • Neuer Eintrag im Menü „Aktionen“: Die Kapazitätskurve aggregiert die Belegung für den ausgewählten Zeitraum.
  • Wenn eine Operation, die zu einem freigegebenen Produktionsauftrags mit Bestellung gehört, verschoben wird, erscheint nun eine Warnmeldung mit Auswahlmöglichkeit, ob verschoben werden soll oder nicht.
  • Eine Operation mit Lauf- und Rüstzeit = 0 wird nun in der Kapazitätenansicht als Strich dargestellt, da keine Kapazität belegt wird.
  • Optimiertes Laden von Kalendereinträgen.

Liste der behobenen Fehler

  • Fehler bei der Identifizierung von Objekten zwischen der Visualisierung und der Dynamics Business Central Datenbank.

 

Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.3
Build 1.3.0.0
Datum 9.10.2019

 

Liste der Erweiterungen

  • Neue Option im Bereich „Allgemein“ im Dialog „Einrichtung“: „Zeige unvollständige FA-Zeilen“. Bisher wurde im VPS standardmäßig eine FA-Zeile nur teilweise angezeigt, wenn durch eine Filtersetzung ein einzelner Arbeitsgang der FA-Zeile ausgefiltert wurde. Dieses Verhalten ist jetzt standardmäßig deaktiviert, sodass nur vollständige FA-Zeilen visualisiert werden und kann über die neue Option aktiviert werden.
  • Ansichtsfilter, zu erreichen über einen neuen Eintrag im Menü „Aktionen“.
  • Beim Starten des VPS öffnet sich ein Dialog zum Erstellen, Bearbeiten  und Auswählen von  Datenfiltern. Nachdem der VPS gestartet wurde, können die Einstellungen des gerade aktiven Filters im entsprechenden Dialog („Einrichtung – Datenfilter bearbeiten“) bearbeitet werden.
  • Möglichkeit, mehrere Daten- und Ansichtsfilter zu erstellen und mit Namen versehen zu speichern.
  • Wenn in der Kapazitätenansicht eine Operation angeklickt wird, erscheint das entsprechende Fälligkeitsdatum als senkrechte Linie in der jeweiligen Statusfarbe dieser Operation.
  • Über ein neues Kontextmenü kann die aktuell markierte Operation direkt in der jeweils anderen Ansicht angezeigt werden und wird durch einen Rahmen hervorgehoben.
  • Speichern der Ansichtszustände: Der VPS merkt sich pro Ansicht, welche Gruppen expandiert oder kollabiert sind sowie die vertikale Scroll-Position. Schaltet der Anwender nun zwischen den einzelnen Ansichten um oder lädt die Daten neu, befindet er sich jeweils wieder an der gleichen Stelle im Plan, von der er vorher weggeschaltet hatte.

Liste der behobenen Fehler

  • Fehlerhafte Verarbeitung der ProdOrderCapNeed-Einträge mit Endezeit 12:00 Mitternacht.
  • Aufträge aus Fertigungsfamilien werden jetzt korrekt verarbeitet und visualisiert.
  • Wenn über die Suche in Business Central die VPS-Einrichtungsseite geöffnet wird, werden nicht mehr die Einstellungen des Standard-Users sondern die des aktuellen Users angezeigt.

 

Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.2
Build 1.2.0.0
Datum 30.8.2019

 

Liste der Erweiterungen

  • In der Kapazitätenansicht kann über eine neues Kontextmenü die Rüstzeit angezeigt werden.
  • Arbeitsfreie Zeiten können über einen neuen Menüpunkt im Menü „Aktionen“ angezeigt oder verborgen werden.
  • Neuer Datenfilter, der direkt an der Datenschnittstelle wirksam wird, sodass die Menge der geladenen Daten reduziert werden kann. Alle Filtereinstellungen sind im neuen Dialog „Datenfilter bearbeiten“ zu finden, der aus dem Dialog „Einrichtung“ geöffnet wird. Es kann gefiltert werden nach:
    • Abteilung
    • Arbeitsplatzgruppe
    • Arbeitsplatz
    • Fertigungssauftrag
  • Einige Verbesserungen im Dialog „Einrichtung“

Liste der behobenen Fehler

  • Wenn “Autoschedule Vorgänger” und/oder “Nachfolger” aktiviert war (im Dialog “Einrichtung”) und eine Operation interaktiv verschoben wurde, erschien die Warnmeldung beim Verschieben von bereits begonnenen Arbeitsgängen nur für die Operation, die gerade verschoben wurde und nicht für eventuell betroffene Vorgänger bzw. Nachfolger.

 

Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.1
Build 1.1.0.0
Datum 24. Juli 2019

 

Liste der Erweiterungen

  • Für die Fertigungsauftragsarbeitsgänge von freigegebenen Aufträgen kann nun unterhalb des Balkens ein Fortschrittsbalken angezeigt werden.
    • Im Dialog „Einstellungen“ kann ausgewählt werden, ob der Fortschritt nach Menge oder nach Zeit oder ob gar kein Fortschrittsbalken dargestellt werden soll.
    • Die Farbe des Fortschrittsbalkens hängt vom Arbeitsplanstatus und dem Prozentsatz der Fertigstellung ab:
      • Status „Beendet“: schwarz
      • Status “Ohne”, “Geplant”, “in Bearbeitung“:
        • Fortschritt nach Menge / nach Zeit < 100 % : grau
        • Fortschritt nach Menge / nach Zeit  > 100 % : rot
    • Beim Versuch, Operationen mit Status „in Bearbeitung“ zu verschieben, erscheint eine Warnmeldung.
  • Verbesserte Performance beim Laden.

Liste der behobenen Fehler

  • Arbeitsgänge mit dem Status „Beendet“ können nicht mehr verschoben werden.


 

Produkt Visual Production Scheduler
Version 1.0
Build 1.0.0.0
Datum 21. Juni 2019


Wichtige Features

  • Zwei Ansichten:
    • Die Fertigungsauftragsansicht 
      • zeigt einen Überblick über alle Fertigungsaufträge, gruppiert nach Status und Fertigungsauftragsnummer
      • ermöglicht das "Drill down" in Fertigungsauftragszeilen und - arbeitsgänge.
    • Die Kapazitätenansicht 
      • zeigt die Ressourcenbelegung nach Arbeitsplatzgruppen und Arbeitsplatz.
      • Kapazitätsengpässe und Lieferterminkonflikte werden durch Belastungskurven/Histogramme bein Arbeitsplatzgruppen/Arbeitsplätzen visualisiert. 
  • Farbliche Unterscheidung der Balken nach Kategorie.
  • Interaktives Verschieben von Fertigungsauftragsarbeitsgängen. Dabei können die Vorgänger und/oder Nachfolger mit verschoben werden.
  • Nach dem interaktiven Verschieben werden mögliche Konflikte mit dem Lieferdatum visualisiert
  • Verlinkung von Arbeitsgängen innerhalb einer Fertigungsauftragszeile, innerhalb eines Fertigungsauftrags und auch zwischen verschiedenen Fertigungsaufträgen.
  • Vollständige Integration in das Standard-Produktionsmodul  von  Dynamics 365 Business Central.
  • Visuelle Entscheidungshilfe in Echtzeit.

Technische Details

  • Verfügbar für Microsoft Dynamics 365 Business Central 
  • Komplett als zukunftsfähige AL-Extension konzipiert und umgesetzt.
  • Konzipiert für Daten aus dem Produktionsmodul
  • Integration als Seite in Dynamics 365 Business Central.

Produktinfo

Zurück zur Produktseite Visual Production Scheduler (VPS) für Dynamics 365 Business Central.

Sie haben noch Fragen? Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da!

SUPPORT KONTAKTIEREN

Gefallen Ihnen unsere Inhalte? Abonnieren Sie unseren E-Mail- Newsletter.

Wir schreiben speziell für Entwickler, für Dynamics 365 Business Central und für Produktionsplaner.

Wir kontaktieren Sie wirklich nur dann, wenn wir relevante Inhalte für Sie haben.