Die IVS Lösung von Dysel für den Bereich Equipment Management

 

Dysel ist ein Microsoft Dynamics 365 Business Central ISV, der Unternehmen in dem Bereich Geräte- und Ausrüstungsmanagement in der Optimierung ihrer internen Geschäftsprozesse und durch ein Angebot von qualitativ hochwertigen Softwarelösungen für das Equipment Business Management unterstützt. Von ihrem Hauptsitz in den Niederlanden und einem Team in Nordamerika aus entwickelt, implementiert und betreut Dysel ihre branchenspezifische ERP-Lösung DYSEL, die auf Microsoft Dynamics 365 Business Central basiert.

Grafische Einsatz-Plantafel mit leistungsstarken Funktionen

wurde benötigt

Dysel bedient einen weltweiten Kundenstamm von Unternehmen, die im Verkauf, in der Vermietung und im Dienstleistungsbereich von Geräten und Ausrüstungen wie Gabelstaplern, Kränen, Baggern, Pumpen, Kühlanlagen und landwirtschaftlichen Geräten tätig sind. Fast alle von ihnen haben eine (Außendienst-)Serviceabteilung, die sich um die Wartung und Instandhaltung der Geräte kümmert.

Dysel verwendete bisher einen grafischen Einsatzplan, um dem Planer einen besseren Überblick über die komplexen Daten zu geben. Bei der Migration ihrer Lösung von Dynamics NAV zu Dynamics 365 Business Central wollten sie jedoch die visuellen Möglichkeiten dieses Einsatzplanes verbessern. Daher suchte man nach einem Entwicklungswerkzeug für interaktive Gantt-Diagramme mit erweiterten visuellen Funktionen, das sich vollständig in Microsoft Dynamics 365 Business Central integrieren lässt und den Standards von Microsoft für Business Central-Erweiterungen entspricht.

So stießen sie auf die Visual Scheduling Add-in Development Toolbox (VSADT) von NETRONIC.

 

Neuer grafischer Personaleinsatzplan, entwickelt mit dem VSADT

Der grafische Personaleinsatzplan in DYSEL generiert aus den komplexen Daten eine überschaubare, visuelle Darstellung des Terminplans der Servicetechniker. Die Disponenten können per drag & drop den Technikern einfach Arbeitsaufträge zuweisen und den Serviceplan optimieren. Dadurch wird die Serviceplanung deutlich schneller, bedienerfreundlicher und effizienter.

Die Plantafel besteht aus vier Teilen:

  • Zeitplan im oberen Bereich
  • Ressourcen (Servicetechniker) auf der linken Seite
  • Zugewiesene Arbeitsaufträge in einem Ressourcen-Gantt-Diagramm und
  • nicht zugewiesene Arbeitsaufträge auf der rechten Seite.

Der Disponent kann dann den Arbeitsauftrag einem Techniker an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Uhrzeit durch einfaches Drag & Drop zuweisen.

Grafische Einsatzplanung von Dysel, entwickelt mit dem VSDT von NETRONIC

Diese Visualisierung der Serviceplanung ist für die Nutzer sehr hilfreich, um zu verstehen, wie ihre Planung aussieht und wie sie optimiert werden kann. Sie bietet ihnen einen vollständigen Überblick über alle Termine und Aufträge auf einem Bildschirm, mit aktuellen Informationen und in Verbindung mit der mobilen Außendienstanwendung.

Philip van Kemenade, Marketingleiter von Dysel:

"Die grafische Personaleinsatzplantafel bietet den Kunden von Dysel, die sich mit dem Management von Geräten und Ausrüstungen befassen, große Vorteile. Ihre Service-Abteilung wird besser organisiert, so dass sie ihren Kunden einen besseren und schnelleren Service bieten können."

 

Entwickler lieben die Toolbox und die NETRONIC-Unterstützung

Die Entwickler bei Dysel hatten bei der Verwendung der Toolbox für die grafische Einsatzplantafel mehr Schwierigkeiten und Herausforderungen erwartet, aber die Toolbox erwies sich als sehr funktionsstark, war sehr einfach zu implementieren und bot sehr vielen nützliche Optionen. Philipp:

"Es ist ein so vielseitiges und doch einfach zu verwendendes Produkt. Wir lieben es!"

Die größte Herausforderung bestand also nicht in der Visualisierung, sondern in der Aktualisierung des grafischen Plantafel, wenn sich Informationen ändern. Die Plantafel ist eine grafische Darstellung der Dienstplanung, aber alle Aktionen, die sich aus der Planung in der Plantafel ergeben, müssen programmiert werden.

Dysel war nicht nur mit dem Produkt zufrieden, sondern auch mit der Unterstützung durch NETRONIC. Philipp:

"Einer unserer Entwickler ist auf einen Fehler gestoßen und hat diesen NETRONIC gemeldet. Dieser wurde schnell aufgegriffen und der Fehler wurde in der nächsten Version behoben. Es  wurde auch eine Nachkontrolle durchgeführt, um sicherzustellen, dass er angemessen behoben wurde. Also eine sehr positive Erfahrung."

 

Möchten Sie die gleichen visuellen Planungsfunktionen für Ihre ISV-Lösung nutzen?

Visual Scheduling Add-in Developer Toolbox JETZT TESTEN


Zurück zur Referenzübersicht

Haben Sie ähnliche Visualisierungsanforderungen?

KONTAKTIEREN SIE UNS