WuF_5

 

Effizientere Planung, reibungslosere Abläufe, zufriedenere Mitarbeiter

Zusammenfassung

 

Das Unternehmen

Winter + Freis ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Kipfenberg, Deutschland, das seit 19 Jahren Transportmittel und Behältnisse aus Holz und Holzwerkstoffen für die deutsche Automobilbranche sowie für Unternehmen aus der Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau und für die Bundeswehr herstellt.

Die Ausgangssituation

Nachdem Microsoft Dynamics NAV als ERP im Unternehmen eingeführt und einige Zeit genutzt worden war, stellte man fest, dass zusätzlich zur Verbesserung der Produktionsplanung eine grafische Plantafel erforderlich war. 

Lösung & Resultate

Nach eingehender Prüfung fiel die Wahl auf den Visual Production Scheduler (VPS) von NETRONIC.

Dies führte zu

  • einer erheblichen Verringerung des administrativen (Planungs-)Aufwands um mehrere Stunden pro Tag

  • einem stabileren Plan, weniger ad-hoc Planänderungen und damit zu einer deutlich verbesserten Mitarbeiterzufriedenheit dank einer besseren, jetzt auch längerfristigen, Planbarkeit der Produktion

  • einer verlässlicheren Einhaltung der Liefertermine

Die Situation vor NETRONIC

Das sehr breite Produktportfolio und ein hohes Auftragsaufkommen stellt die Produktionsplanung bei Winter & Freis vor komplexe Herausforderungen. In vielen verschiedenen Arbeitsschritten werden sehr spezielle und komplexe Verpackungen hergestellt. Darüber hinaus sind die Aufträge, die das Unternehmen erhält, größtenteils sehr kurzfristig zu erledigen - so liegen zwischen Bestellung und Auslieferung oft weniger als 24 Stunden. Die Mitarbeiter haben zeitweise jeder pro Tag 20 bis 40 Aufträge abzuarbeiten, was bei über vierzig Mitarbeitern ein hohes Maß an präziser Planung erfordert.

Analoge Planung

Bevor Winter + Freis den VPS einsetzte, lief die Planung noch „sehr analog“, so Julian Ostermeier, einer der beiden Geschäftsführer des Unternehmens. Die erforderliche präzise Planung war „ein Ding der Unmöglichkeit. Dafür hätte ich zwei Leute einstellen müssen, die sich den ganzen Tag nur darum kümmern.“

Ein weiterer Nachteil der „analogen“ Planung lag darin, dass nur einige wenige Verantwortliche im Unternehmen alle Zusammenhänge in der Produktion kannten, was unter anderem auch zu einer erhöhten Fehleranfälligkeit führte.

Julian Ostermeier erinnert sich:

„Viele Sachen sind dann falsch eingeschätzt worden, es kam zu Wartezeiten, Termine wurden hin und wieder versäumt oder der LKW musste warten, weil die Ware noch nicht fertig produziert war.“

ERP-System alleine bringt noch keine zufriedenstellende Lösung

Auch die Einführung von Dynamics NAV (zunächst ohne Plantafel) löste die Probleme noch nicht zufriedenstellend, da es dadurch zu Änderungen oder Störungen der bis dato funktionierenden „analogen“ Prozesse kam. Man suchte daher nach einer Möglichkeit, den Funktionsumfang von Dynamics NAV zu erweitern, aber gleichzeitig „im System“ zu bleiben.

 

Anforderungen an die Plantafel

Winter + Freis wollten ein Produktionsplanungstool, das

  • innerhalb von Dynamics NAV „lebt“ und sich voll in das System integriert
  • einfach und verständlich in der Bedienung ist und eine schnelle Planung ermöglich
  • dennoch über einen umfangreichen Funktionsumfang verfügt, der bereits die meisten Anforderungen abdeckt
  • individuelle Erweiterungen unkompliziert zulässt
  • Zeitersparnis für die Verwaltung/Produktionsplanung bedeutet
  • klar strukturierte, transparente und verlässliche Einsatzpläne für jeden Mitarbeiter liefert

NETRONIC VPS passt

Bei der Suche nach einem Tool, das die genannten Eigenschaften aufwies, stieß man im Navision-Umfeld auf den Visual Production Scheduler von NETRONIC, der „was bei den heutigen ERP-Programmen und Schnittstellen-Programmen relativ selten der Fall ist, schon relativ nah dran war an dem, was wir wirklich benötigen“, so Julian Ostermeier. Außerdem überzeugte der Funktionsumfang des VPS, sodass Winter + Freis nur noch wenige individuelle Anpassungen benötigte, die laut Ostermeier von NETRONIC rasch und unkompliziert implementiert wurden.

 

Einsatz des NETRONIC VPS

Die Planung mit dem VPS sieht bei Winter + Freis nun so aus, dass jeder Mitarbeiter je nach Erfordernis alle ein bis zwei Tage einen neuen Arbeitsplan erhält, in dem die jeweils zu erledigenden Arbeitsaufträge in der jeweiligen Reihenfolge aufgelistet sind. Damit weiß jeder Mitarbeiter ganz genau, woran er in den nächsten ein bis zwei Tagen arbeitet und es kommt nun nicht mehr vor, dass ihm vom Produktionsplaner mehrmals am Tag eine andere Arbeit zugewiesen wird, die noch dringender erledigt werden muss.

 

Vorteile des VPS

  • Zeitersparnis

    Den größten Nutzen bringt der VPS dem Unternehmen durch die erhebliche Zeitersparnis, die aus dem deutlich gesunkenen Verwaltungsaufwand für die Planung resultiert. Wo vorher 5 bis 6 Stunden täglich allein für die Planung aufgewendet werden mussten und es dennoch zu Lieferverzögerungen und Wartezeiten für die Speditionen kam, gibt es jetzt quasi auf Knopfdruck alle 1-2 Tage klar strukturierte Arbeitspläne für die Mitarbeiter.

  • Effektivere Planung

    Der gesamte Ablauf wird transparenter und besser planbar, „gerade was Fertigstellungstermine, Speditionen und ähnliches angeht. Man kann bei Großaufträgen auch mal mehrere Wochen vernünftig in die Zukunft planen und sieht, wann bekomme ich was fertig?“
    Ostermeier freut sich, dass er seine Mitarbeiter besser einteilen kann, auch dann, „wenn mal weniger Arbeit da ist.“

  • Mitarbeiterzufriedenheit

    Die deutlich gestiegene Mitarbeiterzufriedenheit ist für das Unternehmen ein weiterer großer Vorteil des VPS. Der klare Einsatzplan bietet den Mitarbeitern Kontinuität und Stabilität für Ihre Arbeit und sie gewinnen ein gewisses Maß an Selbstkontrolle.

Vorteile des VPS auch für andere Firmen

Für Ostermeier ist klar, dass auch andere Firmen in einem vergleichbaren Umfeld vom Einsatz einer grafischen Plantafel profitieren können:

„Dadurch, dass man den VPS sehr individuell gestalten und an die eigenen Prozesse anpassen kann, bietet er so gut wie allen Firmen einen deutlichen Mehrwert.“

Gute Zusammenarbeit mit NETRONIC

Ostermeier über den Einsatz des VPS und die Zusammenarbeit mit NETRONIC:

„Auch in der Praxis funktioniert alles ganz hervorragend, sodass wir ein sehr gutes Tool haben, mit dem wir arbeiten können.“

 

Zurück zur Referenzübersicht

Haben Sie ähnliche Visualisierungsanforderungen?

KONTAKTIEREN SIE UNS